Rundgang zu Stolpersteinen im Stadtteil Paradies

Die Konstanzer Stolperstein-Initiative gibt heute ab 18:30 Uhr eine Führung zu den Stolpersteinen im Stadtteil Paradies. Treffpunkt ist am Pulverturm, Rheinsteig.

Von den 196 bis Juli 2016 in Konstanz verlegten Stolpersteinen liegt etwa ein Drittel im Konstanzer Stadtteil Paradies. In diesem Stolpersteinrundgang werden für die unter­schied­lichen Opfergruppen ausgewählte Verlegestellen aufgesucht und einzelne Biographien ausführlicher vorgestellt, die bei bisherigen Stolpersteinführungen im Innenstadtbereich nicht berücksichtigt wurden. Damit soll den zahlreichen vorwiegend jüdischen, und auch politischen Opfern, Euthanasieopfern, Homosexuellen und Zeugen Jehovas gedacht werden, die zwischen 1933 und 1945 aus menschenverachtenden Gründen ausgegrenzt, entrechtet, in die Flucht oder in Gefangenschaft und Tod getrieben worden sind.

Die etwa 90-minütige Führung findet bei jedem Wetter statt.

Quelle: http://stolpersteine-konstanz.de