Stadtrundgang der Konstanzer Stolperstein-Initiative

Anlässlich der Reichspogromnacht lädt die Initiative „Stolpersteine“ zu einem besonderen Stadtrundgang ein: Hans Seiffert und Petra Quintini von der Initiative führen zu ausgewählten Stolpersteinen und berichten anhand einzelner Biographien über das Schicksal verfolgter Konstanzer in der NS-Zeit.

Treffpunkt ist der Stolperstein in der Sigismundstraße 21, verlegt für die hier am 10. November 1938 zerstörte Synagoge. Der etwa zweistündige Rundgang findet bei jedem Wetter statt. Die Teilnahme am Stolperstein-Rundgang ist kostenlos.

Datum: 16. November 2014
Treffpunkt: Sigismundstraße 21
Zeit: 14:00 – 16:00 h