Harald Welzer im Gespräch mit Meinhard Schmidt-Degenhard: Rückblick auf die Zukunft

Vortrag in der vhs Konstanz am Montag, 22. April 2013, 19:30 Uhr

Prof. Harald Welzer, der führende deutsche Sozialpsychologen spricht am 22. April um 19:30 Uhr in der vhs Konstanz mit Meinhard Schmidt-Degenhard über seine aktuellen Forschungen und Projekte. In zahlreichen aufsehenerregenden Publikationen hat Harald Welzer, der zu den wichtigen Stichwortgebern hierzulande zählt, höchstes internationales Ansehen erworben, so mit „Das kommunikative Gedächtnis“, „Täter. Wie aus ganz normalen Menschen Massenmörder werden“ oder mit dem jüngsten Bestseller „Klimakriege. Wofür im 21. Jahrhundert getötet wird“, in dem er auf die katastrophalen sozialen Folgen des globalen Klimawandels hinweist. Seine Botschaft ist „Man kann was tun!“ Und: „Es gibt Handlungsspielräume. Immer.“

In Kooperation mit K9 und HTWG. Eintritt 6,00 €, Studierende, SchülerInnen HTWG-Mitglieder und mit der vhs-Vortragskarte frei.