Antifaschistische Demonstration zum Auftakt des NSU-Prozesses

„Gegen Naziterror, staatlichen und alltäglichen Rassismus – Verfassungsschutz abschaffen!“ ist das Motto der bundesweiten Großdemonstration, zu der am Samstag vor dem Beginn des NSU-Prozesses in München aufgerufen wird.


Tweets von @NSU_Prozess

Wie jetzt bekannt wurde, wird der Prozess gegen Beate Zschäpe, Ralf Wohlleben, Holger Gerlach, Carsten Schultz und André Eminger am Mittwoch, den 17. April 2013 beginnen. Die Demonstration wird daher am

Samstag, den 13. April, 13 Uhr
am Stachus in München
stattfinden.

Die Demoroute steht nun fest. Folgende Stationen werden von der Demo angelaufen:

  • Stachus (Auftakt)
  • Schillerstraße im Bahnhofsviertel (1 Toter durch Brandanschlag von Nazis am 7.1.1984)
  • Oktoberfestmahnmal (13 Tote durch Bombenanschlag der „Wehrsportgruppe Hoffmann“, 26.9.1980)
  • Justizzentrum in der Nymphenburgerstraße (Hier findet der NSU-Prozess ab dem 17.4. statt)
  • Königsplatz (Bücherverbrennung 1933)
  • Innenministerium (Verweis auf die rassistische Ermittlungspraxis im Fall des NSU)
  • Enden wird die Demo am Marienplatz, mitten in der Münchner Innenstadt.

Vgl. Infos zur Route

Über 188 Organisationen unterstützten bereits den Aufruf.

Interview mit den Organisatoren im Radio-Z, Nürnberg:

http://nsuprozess.blogsport.de/