Systemfehler Verfassungsschutz

Vortrag von Friedrich Burschel am 8. März 2012 in Lindau (Club Vaudeville)

Der Vortrag von Friedrich Burschel setzt sich höchst kritisch mit der zweifelhaften Rolle des Verfassungsschutzes in Deutschland auseinander und regt an, sich über wirksame Gegenstrategien Gedanken zu machen.

Friedrich Burschel ist Referent zum Schwerpunkt Neonazismus und Strukturen/ Ideologien der Ungleichwertigkeit bei der Akademie für Politische Bildung der Rosa Luxemburg Stiftung in Berlin. Als freier Journalist war er selbst als „Linksextremist“ von rechtswidriger Überwachung und Diskriminierung durch das Bundesamt für Verfassungsschutz betroffen. Er ist Autor und Herausgeber des Buches „Stadt-Land-Rechts. Brauner Alltag in der deutschen Provinz“.

Club Vaudeville, Lindau
Datum: 8.3.2012, Einlass: 19.30 / Beginn: 20.00
Eintritt frei / Spenden erwünscht

http://www.vaudeville.de/