1. Mai in der Rhein-Neckar-Region

Hallo AntifaschistInnen, hallo GenossInnen

wir möchten euch hiermit einen kleinen Überblick über den 1. Mai 2008 in der Rhein-Neckar-Region geben und euch bitte, gemeinsam mit uns gegen die Naziaufmärsche und für einen revolutionären 1. Mai zu mobilisieren. Alle wichtigen Infos finden sich auch online unter
http://akantifa-mannheim.de
http://1mai08.blogsport.de

Mittwoch, 30. April
- 19 Uhr Antifa-Straßenfest in Heidelberg, Uniplatz Altstadt

Donnerstag, 1. Mai
- ab 10 Uhr Kaiserslautern, Bahnhof, Aktionen gegen den Naziaufmarsch
- ab 14 Uhr Neustadt, Marktplatz, Aktionen gegen den Naziaufmarsch
- ab 19 Uhr Mannheim, Paradeplatz, Antikapitalistische Kundgebung
- danach Aftershow Parties in Mannheim (JUZ) und Landau (Fatal)

Naziaufmärsche in Kaiserslautern und Neustadt

Nazis von NPD und „Aktionsbüro Rhein-Neckar“ haben eine „Doppeldemo“ in den zwei Pfälzer Städten Kaiserslautern und Neustadt an der Weinstraße angekündigt. Ordnungsämter und Polizei haben angekündigt die Aufmärsche unter Auflagen zu genehmigen und gegen den zu erwartenden antifaschistischen Protest durchzusetzen. Die Deutsche Bahn stellte den Nazis in den vergangenen Jahren Sonderzüge zur Verfügung und wird das in diesem Jahr vermutlich wieder tun. Unser antifaschistischer Protest richtet sich daher nicht nur gegen die Nazis sondern auch ihre HelferInnen von Stadt, Polizei und Deutsche Bahn. Für legale Anlaufpunkte, Ermittlungsausschuss, Infotelefon etc. ist gesorgt. Wir mobilisieren in diesem Jahr unter dem Motto „Nazi- und Bullenaufmärsche zum Desaster machen! Für die soziale Revolution!“

Antikapitalistische Kundgebung in Mannheim

Um den 1. Mai inhaltlich nicht den Nazis zu überlassen, findet am Abend des 1. Mai in Mannheim eine antikapitalistische Kundgebung statt. Verschiedene Mannheimer Gruppen und Einzelpersonen rufen dazu auf und mobilisieren auf 19 Uhr zum Paradeplatz in der Innenstadt.

Mobilisierung

Es wird in Kürze umfangreiches Mobilisierungsmaterial zur Verfügung stehen. Es gibt Aufkleber, Flyer, verschiedene Plakate und Aufrufe. Um die Kosten nicht auf wenige Gruppen abzuwälzen, würden wir Euch bitten, selbst die Druckvorlagen auszudrucken(zu finden auf den oben angegebenen websites), zu kopieren und zu verteilen. Insbesondere Aufkleber können natürlich bestellt werden. Gerne schicken wir Mobilisierungsmaterial auch an Gruppen mit kleinem Geldbeutel. Ansonsten würden wir Euch bitten, die Termine auf Euren Internetseiten zu veröffentlichen und über Eure Mail-Verteiler zu bewerben.

Termine drumherum

Wie jedes Jahr findet am Vorabend des 1. Mai in Heidelberg das Antifa-Straßenfest statt. Dort gibt es Infostände, Live-Konzert, Aktionen gegen Burschi-Umtriebe und vieles mehr. Das Thema in diesem Jahr sind linke Freiräume. Treffpunkt am 30 April ist der Uniplatz in der Heidelberger Altstadt ab 18 Uhr. Am Abend des 1. Mai gibt es für alle, die auch nach der Kundgebung noch in Mannheim bleiben die Möglichkeit, ein Punk Konzert im JUZ zu besuchen. Mehr dazu auf der Seite des JUZ http://juz-mannheim.de

Für Fragen bezüglich der Mobilisierung stehen wir und das Team der Mobilisierungsseite zur Verfügung (gerne auch verschlüsselt). Kontaktdaten auf den Seiten
http://akantifa-mannheim.de
http://1mai08.blogsport.de

Für einen revolutionären und antifaschistischen 1. Mai!
AK Antifa Mannheim

AK Antifa Mannheim c/o Jugendzentrum in Selbstverwaltung Postfach 12 19 65 68070 Mannheim akantifa @t juz-mannheim.de http://www.akantifa-mannheim.de

>>> mehr Termine